Topics 2017

Rechtsrahmen Digital Mobility Conference

Rechtsrahmen für innovative Mobilitätslösungen

Ein offener Rechtsrahmen für Daten und innovative Personenbeförderungskonzepte ist die Basis für übergreifende, digitale Mobilitätsgeschäftsmodelle. Die rechtlichen Rahmenbedingungen rund um Mobilitätsdaten, aber auch für digitale Testfelder spielen eine wichtige Rolle für den Erfolg von Innovationen im Bereich Mobilität:

  • Welche regulatorischen Maßnahmen braucht die Mobilitätswirtschaft, um erfolgreich zu sein?
  • Welche Rolle spielen Testfelder und Experimentierräume dabei?
  • Was tut die Politik bereits heute, um gute Rahmenbedingungen für neue Mobilitätskonzepte zu schaffen?
  • Wie kann eine flexible Anpassung des regulatorischen Rahmens an neueste technologische Entwicklungen erfolgen?
  • Welche Arten von Daten unterliegen welchen Regularien – sind aktuelle Regelungen hier zeitgemäß?

Mobilitätsdaten Digital Mobility Conference

Intermodale Mobilitätsdaten als Basis für Geschäftsmodelle

Künftig müssen die unterschiedlichen Verkehrssysteme wie Straße, Schiene, Wasser, Luft und ÖPNV miteinander vernetzt werden, um Kunden Planung, Buchung und Bezahlung mit einem Knopfdruck zu ermöglichen. Solche Datenplattformen für den Austausch von verkehrsträgerübergreifenden Daten sind eine Basis für intermodale Mobilitätkonzepte:

  • Welche Daten brauchen Mobilitätsunternehmen überhaupt, um ihr Geschäftsmodell weiter entwickeln zu können?
  • Welche Sicht haben Mobility-Start-ups auf die Thematik – was sind deren Bedarfe?
  • Welche Rolle spielt die Datensouveränität der Nutzer für die gesellschaftliche Akzeptanz neuer Mobilitätsangebote?
  • Welchen gesellschaftlichen Nutzen können datengetriebene Geschäftsmodelle entfalten?
  • Soll man eigene Daten besser selbst nutzen oder offen legen?

Autonomes Fahren Digital Mobility Conference

Autonomes Fahren als Schlüsseltechnologie für Mobilität

Das Autonome Fahren spielt für nahezu alle Mobilitäts-Anwendungen eine zentrale Rolle und ist insgesamt eine große Chance für die Mobilitäts-Industrie. Damit entsteht ein wichtiger Stützpfeiler für die Entwicklung nachhaltiger und neuer Geschäftsmodelle. Gleichzeitig werden alternative Mobilitätsangebote, wie ÖPNV, in ein Gesamtsystem eingebunden.

  • Wo steht die deutsche Automobilindustrie: Im internationalen Vergleich und Im zeitlichen Wettlauf?
  • Welche Showcases gibt es (z.B. Sensorik, AI)?
  • Wie wird das autonome Fahren die Gesellschaft verändern (Stadtbild, Teilhabe, Nachhaltigkeit)?
  • Welche Rolle spielt Automatisierung für andere Verkehrsmittel, z.B. den ÖPNV oder den Schienenverkehr?