Moderatorin – Katja Diehl

Katja Diehl
Moderatorin

Nach Start als Journalistin für Radio, Print und die dpa in den mittleren 90ern und Tätigkeit als Pressesprecherin ab den 2000ern war Katja Diehl in leitender Funktion bei Konzernen der Logistik- und Mobilitätsbranche tätig. Durch diese Jobprofile ist sie von Start ab an gewohnt, kleine Konferenzen bis große Veranstaltungen professionell zu moderieren und im Sinne des Kunden zu steuern. Vor allem bei Branchentreffs hat sie hier bereits Erfahrungen auf der IFA next, Publikums- und Fachveranstaltungen von IHKs, dem Personalkongress in Berlin und moderierten Panels in Deutsch und Englisch gesammelt.

Aktuell wurde sie zu den “100 Führungsfrauen in der Mobilitätsbranche” gewählt. Sie ist als Insiderin bei XING und schreibt dort regelmäßig über Mobilitätswandel, Diversität, New Work, Politik & Gesellschaft. Beim Mobility Mag schreibt sie die monatliche Glosse “Ganz schön verfahren“.

 

Katja Diehl hat den Hub von womeninmobility in Hamburg gegründet. Im Bundesvorstand des Verkehrsclub Deutschland e. V. (VCD) treibt sie u. a. die Themen Mobilität 2050, Mobilitätswandel durch Wandel von Mindset sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit voran. Des Weiteren ist sie Mentorin bei MentorMe und Yoldas, einem Projekt der Bürgerstiftung Hamburg. Sie ist Jurorin beim “YES!-Wettbewerb“, unterstützt das Projekt “Jugendwerkstatt Wandelbar” und wird zusammen mit anderen Teilnehmenden auf Einladung des Wuppertal Instituts im Oktober das “Wuppertaler Bewegungsmanifest” erarbeiten, das am 19. Oktober der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird.