Speaker

Prof. Ulrike Stopka
Institut für Wirtschaft & Verkehr der TU Dresden
Professur für Kommunikationswirtschaft

Prof. Dr. Ulrike Stopka, Jahrgang 1954, studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List“ in Dresden, promovierte 1981 und habilitierte sich 1986. 1991/1992 folgte ein zweijähriger Lehr- und Forschungsaufenthalt an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth. 1993 erhielt sie die Berufung an die TU Dresden, Professur für Kommunikationswirtschaft an der Fakultät Verkehrswissenschaften.

Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte umfassen Telekommunikations-, Internet- und Netzwerkökonomie. Frau Prof. Stopka beschäftigt sich darüber hinaus sehr intensiv mit Fragen der zunehmenden Vernetzung von Mobilität und Kommunikation durch den Einsatz innovativer Informations-, Navigations- und Buchungsdienste im öffentlichen Personenverkehr. Schwerpunkte liegen dabei auf der effizienten Unterstützung von Inter- und Multimodalität durch die Schaffung integrierter Mobilitätsplattformen, deren Betreiberanforderungen und Geschäfts-modelle, Angebot neuartiger Mobilitätsservices, Erhebung und Evaluierung von Nutzeranforderungen, User Experience und Kundenzufriedenheitsforschung.

Zu den genannten Forschungsschwerpunkten in den Branchen Verkehr, Mobilität, Telekommunikation und Internetökonomie liegen zahlreiche Veröffentlichungen sowie Präsentationen auf nationalen und internationalen Kongressen und Fachtagungen vor.

Prof. Stopka ist seit 1996 stellvertretende Vorsitzende der Jury der Vodafone-Stiftung für Forschung in der Mobilkommunikation, Mitglied des Münchner Kreises, Übernationale Vereinigung für Kommunikationsforschung, Mitglied des Bundesverbandes Glasfaseranschluss e. V. (BUGLAS) sowie des Sächsischen Telekommunikationszentrums e. V.

Sessions

16.10.18 | Impuls

15:25 — 15:40

 

#LändlicheRäume

#MaaS

#PDF

Intermodale Plattformen für Mobility-as-a-Service - Forschung und praktische Umsetzung

Prof. Ulrike Stopka | Institut für Wirtschaft & Verkehr der TU Dresden, Professur für Kommunikationswirtschaft